Wie behandle ich Verunreinigungen auf Stoffmöbeln?

Bitte beachten Sie unsere Hinweise in der Rubrik Stoffpflege. Bei akuter Verschmutzung
des Materials gilt:

1. Die Flecken in den Möbelstoffen unverzüglich mit einem saugfähigen, sauberen Tuch
abtupfen bzw. abnehmen. Feste Flecken mit einem stumpfen Gegenstand lösen.
-----
2. Weitere Rückstände mit Wasser (handwarm und destilliert zur Vermeidung von Kalkrändern)
und bei schwerer Verschmutzung mit einem passenden Reinigungsmittel (siehe Fleckentabelle)
nachbehandeln. Mit einem angefeuchteten Tuch großflächig und in kreisförmigen Bewegungen
zur Mitte hinausreiben.
-----
3. Gegebenfalls gründlich mit destilliertem Wasser nachspülen, um das Reinigungsmittel   
vollständig zu entfernen.
-----
4. Bezug trocknen lassen.


Fleckentabelle

Alkohol, Spirituosen:
Mit Wasser und neutraler Seife shampoonieren und/oder mit einem in
denaturiertem Alkohol getränktem Tuch abtupfen.

Bier:
Mit einem in lauwarmen Wasser (max. 40°) getränktem Tuch abtupfen oder denaturiertem
Alkohol benutzen.

Wein:
Mit Wasser und neutralem Reinigungsmittel shampoonieren.

Tinte, Kugelschreiber:
Mit einem in denaturiertem Alkohol getränkten Tuch abtupfen und
evtl. mit einem Trockenfleckentferner (Perchloräthylen) nachbehandeln.

Öl, Fett:
Fleck sanft entfernen, anschließend mit Perchloräthylen von außen nach innen nachreiben

Kaugummi:
Mit einem in10% denaturiertem Alkohol getränktem Tuch abtupfen.

Ölfarbe:
Aceton benutzen, vom Rand des Flecks nach innen behandeln.

Schokolade, Bonbons:
Mit lauwarmen Wasser oder mit einem in 5% verdünnten Amoniak
getränkten Tuch abtupfen.

Kaffe, Tee, Milch:
Ein nasses Tuch verwenden und eventuell mit einem Trockenfleckenentferner
nachbehandeln.

Marmelade, Sirup, Obstsäfte:
Den Fleck sanft entfernen. Später mit Trockenfleckenentferner
von außen nach innen abreiben.